International (Tadijah Antonio): Auch in Sambia wird gebloggt!

Influencer gibt es mittlereile auf der ganzen Welt. Selbst im kleinen afrikanischen Staat Sambia entwickelt sich eine kleine, aber beschauliche Social-Media-Szene. Tadijah Antonio ist eines der Gesichter, die Euch INfleur im Rahmen seiner “International”-Reihe vorstellt!

Tadijah Antonio freut sich, als wir mit ihr sprechen wollen. Die Aufmerksamkeit macht sie sichtlich stolz. Zwar war sie schon einige Male in lokalen Medien präsent, aber eine ausländische Platform und sogar noch aus Deutschland? Das erfüllt die 25-Jährige mit Stolz! Obwohl sie “nur” knapp 1200 Follower bei Instagram hat, gilt sie als eine der Gesicht Sambias!

Eine Anfrage aus Deutschland? Das ist etwas besonderes für mich! Tadijah Antonio

Sambia – vormals Nordrhodesien – ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Er grenzt an Angola, die Demokratische Republik Kongo, Tansania, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana und Namibia. Der Staat hat knapp 15 Millionen Einwohner und ist vor allem für die Viktoria-Wasserfälle im Süden bekannt. Der Staat ist für afrikanische Verhältnisse stark am Wachsen, hat dennoch aber nur erst 15 Prozent seiner Bevölkerung mit Internetanschluss – aber die meisten haben direkt ein Smart-Phone und gar keinen Computer mehr.

“Mit meinen 1200 Followern hier in Sambia gehöre ich schon zu den größten Influencern”, lächelt sie. “Klar”, die bekannten Schauspieler und Sportler hätten durchaus größere Accounts. Aber unter den “echten Influencern” sei sie mit die größte. “Instagram ist aber immer noch ein relativ kleines Tool hier in Sambia. Zwar haben immer mehr Bewohner ein Smartphone, aber Facebook ist doch die Nummer eins hier!” Dort habe sie immerhin auch knapp 3.000 Follower schon. Fashionmäßig ist es in Sambia natürlich ein ganz eigener Style. Zwar lasse man sich gern mal auch von Europa oder den USA inspirieren, aber “wir haben hier wirklich viele, tolle Nachwuchsdesigner”. Die Mode ist natürlich ganz auf den alljährlichen Sommer und vor allem figurbetont ausgerichtet: “Auch mögen wir knallige und bunte Farben!”

Richtig leben kann sie davon natürlich nicht. “Niemand macht hier eigentlich Geld über Social-Media. Wir nutzen das vielmehr um uns als Model im Markt zu positionieren”, erzählt die sympathische 23-Jährige. Modeln ist ihre heimliche Leidenschaft. Stolz berichtet sie: “Sambia hat eine tolle Fashion-Szene, viele Trends kommen von hier und gehen in andere Länder über.” Leider könne sie aber (noch) nicht Vollzeit von ihrem Modeljob leben und arbeitet nebenbei im Call-Center. Das mache ihr aber viel Spaß. “Aber eines Tages als Model oder Vollzeit-Influencer zu arbeiten, das wäre schon schön”, und schaut nicht ganz ohne etwas Neid nach Europa, als wir ihr erzählen, wie viele Blogger hier schon Geld verdienen. “Leider ist meine Zeit aber auch noch beschränkt, da ich mich um meinen dreijährige Tochter kümmern muss”, sagt sie zum Abschluss. Fashionista, Model, Call-Center Agent, eine beindruckende Person: Tadijah Antonio!

Folgt ihr bei Facebook

Folgt ihr auf Instagram

Daniela Maier

Daniela ist 25 und schreibt seit September 2016 für Infleur.com.

No Comments Yet

Hinterlasse Deinen Kommentar!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>