Exklusiv-Interview mit Luisa Lion: Das sagt sie zum Aus von Mjunik

Mjunik (RTL ll) wurde endgültig abgesetzt. Luisa Lion, Filiz Leyla, Roxana Strasser und Sophia teilten täglich ihr gesamtes Leben mit den Fans der Münchener-Blogger-WG. Durch das Aus der Selfie-Serie steht das Leben der Mädels auf dem Kopf – immerhin löst sich jetzt die komplette WG auf. Luisa Lion hat INfleur exklusiv verraten, wie sie das Ende der Serie erlebte und warum sie auch erleichtert über das Mjunik-Ende ist…

Die Mjunik-Mädels (Luisa Lion, Phiaka, Roxisecke, Lina Kottutz und Filiz Leyla) müssen aus der Münchener Blogger-WG ausziehen.
Die Mjunik-Mädels müssen aus der Münchener Blogger-WG ausziehen.


1. Kam das Mjunik-Aus für euch Mädels überraschend? Oder wusstet ihr schon länger Bescheid?

“Nee wir wussten das tatsächlich auch erst so ein bis zwei Wochen vorher und auch nicht so richtig 100 prozentig. Es kam auf jeden Fall relativ überraschend, wobei wir sagen müssen, dass wir schon ein bisschen damit gerechnet hatten. Wir dachten einfach, dass um die Uhrzeit die Einschaltquoten nicht so gut sein werden, weil das nicht so ganz unsere Zielgruppe ist.”

2. Du wolltest sowieso aus der WG ausziehen, du und Daniel habt ja auch schon eine Wohnung, war es deshalb für dich etwas weniger schlimm als für die anderen Mädels?

“Es kam jetzt irgendwie ganz passend, weil Dan und ich ja eh schone eine Wohnung haben. Das war irgendwie so ein bisschen ohne es zu wissen der richtige Move. Wir haben immer gesagt, wir suchen uns eine Wohnung damit, wenn Mjunik irgendwann mal vorbei ist (ich dachte jetzt eher es wäre so im November oder Dezember vorbei), dann hat man halt schon die Wohnung.”

Und für die anderen Mädels?

“Für die anderen Mädels war es schon etwas blöder. Das war ja dann jetzt schon recht kurzfristig.

Vor allem, weil es erst hieß, dass wir noch so zwei Monate in der Mjunik-WG drinbleiben können. Aber jetzt heißt es: Wir müssen doch bis zum 1. September raus.

Sophia und Filiz müssen jetzt nach einer Wohnung suchen. Roxi will vielleicht eine Weltreise machen.”

3. Seid ihr vielleicht auch erleichtert, dass ihr nicht mehr euren ganzen Tagesablauf filmen müsst?

“JA! Also muss man ganz klar sagen. Es war jetzt auch ein gutes Timing. Also die letzten zwei Wochen, seit wir es dann eben wussten, hatten wir auch nicht mehr so Lust zu filmen! Wenn man weiß, es ist bald vorbei, dann freut man sich auch darauf, dass man nicht mehr jeden Tag filmen muss.”

4. Zwischen euch ist nach dem langen Zusammenwohnen eine Freundschaft entstanden, werdet ihr den Kontakt & die Freundschaft weiter pflegen?

“Sophia ist mittlerweile quasi wie meine Schwester geworden.”

Luisa Lion und Sophia (Phiaka) sind "wie Schwestern".
Luisa Lion und Sophia (Phiaka) sind “wie Schwestern”. Foto: @phiaka

“Wir sind wirklich so eng befreundet und ich hab sie so lieb. Sie ist so eine kleine Mami und kümmert sich einfach um Jeden. Unsere Freunde, also Dan und Max, verstehen sich auch mega gut.

Und mit Roxi und Filiz?

“Auch mit Roxi und Filiz werde ich auf jeden Fall Kontakt halten. Wir sind wirklich so eine kleine Familie geworden. Ich mein, wir haben anderthalb Jahre zusammengelebt und wir haben uns besser kennengelernt, als die meisten Mitbewohner sich jemals kennen lernen.”

5. Planst du schon etwas bestimmtes für deine Zukunft ohne Mjunik?

“Ja, auf jeden Fall werde ich jetzt einen YouTube-Kanal starten und noch weiterhin viel in “Blogger-Workshop” stecken. Da kommen noch einige spannende, neue Projekte über die ich leider noch nicht reden darf.”

Doch über ihren neuen YouTube-Kanal verrät Luisa schon etwas Konkreteres: “Jetzt kann ich mich mit Dan komplett auf unseren YouTube-Kanal fokussieren. Wir machen jetzt einen englischen YouTube-Kanal zusammen. Und ich möchte auch wieder mehr auf meinem deutschen Kanal machen.”

INfleur hält euch auf dem Laufenden darüber, was die Mjunik-Mädels sonst noch planen…

Celina Euchner

Celina Euchner schreibt seit Februar 2017 für INfleur.

1 Comment

Hinterlasse Deinen Kommentar!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>