It-Food: Mango Sticky Rice – DAS thailändische Dessert

maxresdefault
Quelle: Youtube

Wenn man einmal in Thailand ist, dann führt kein Weg am Mango Sticky Rice herum. Man bekommt genau das was es aussagt, ein klebriger, süßer Reis und dazu eine Mangohälfte.

Es ist nicht nur gesund, sondern auch noch super leicht nachzukochen.

Was ihr dafür braucht:

Sticky Rice

Kokosnussmilch (süß)

2 Prisen Salz

2 EL Zucker (weniger wenn eure Kokosnussmilch gesüßt ist)

Und so einfach geht es:
Die Kokosnussmilch erhitzen, jedoch nicht zum kochen bringen. Immer fleißig umrühren!
Dann den Zucker und das Salz hinzufügen. Das alles dann so 5 Minuten ziehen lassen und den Sticky Rice hinzufügen,
welcher die Flüssigkeit aufsaugt. Dann wird noch die Mango geschält und in kleine Stücke geschnitten.
Super einfach und lecker, probiert es aus!

Yvonne Karnath

https://www.instagram.com/willa20/

Yvonne ist 24 Jahre, kommt aus dem guten alten Ruhrgebiet und hat schon früh mit dem Bloggen angefangen. Man findet sie auf ihrem Modeblog: www.willascherrybomb.de und ihrem Reiseblog: www.yvonnekarnath.blogspot.com. Sie befindet sich auf unbestimmte Zeit auf Weltreise und vertritt uns momentan in Australien.

No Comments Yet

Hinterlasse Deinen Kommentar!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>