Snapchat vor dem Niedergang? Was die Influencer sagen!

Snapchat galt lange als die App, welche Facebook & Instagram Konkurrenz machen könnte. Doch seit kurzem bekommt die Erfolgsgeschichte Risse und User-Zahlen sinken. INfleur hat sich innerhalb der Social-Media-Szene umgehört, wie die Influencer diese Entwicklung sehen.

Eigentlich sollte in diesem Jahr alles nur noch nach oben gehen für Snapchat, das jetzt nur noch „Snap“ heißt. Gründer Evan Spiegel wollte irgendwann seinen Konkurrenten Mark Zuckerberg und Facebook vom Thron schmeißen. Dazu wollte er an die Börse gehen und viele Milliarden einsammeln. Den Börsentraum gibt es zwar noch, dennoch musste er seine Bewertung mehrmals zurückschrauben, weil die User-Zahlen erstmalig stagnieren. Die „Schuld“ gibt er Facebook und vor allem Instagram, die mehr und mehr schamlos alle Features kopieren. “Nutzer beschäftigen sich mehr und mehr mit Konkurrenzprodukten”, warnt Snap in seinem kürzlich veröffentlichten Börsenprospekt. Vor allem die Story-Funktionen. In dieser Woche launchte jetzt auch noch WhatsApp die Status-Updates von Snap. INfleur wollte es genauer wissen und hat bei den Top-Influencern aus Deutschland und Österreich nachgefragt, ob auch sie eine Abschwächung von Snap erkennen können. Dabei gibt es zwar geteilte Meinungen, dennoch geht bei einigen auch der Trend weg von Snap.

Luisa Lion: „Ich benutze kaum noch Snapchat. Einfach weil es einfacher und “more convenient” ist, eine App für alles zu haben. Zumal man sich leichter durchklicken kann und Leute schneller findet und auch von Freunden mitbekommt, was sie gerade so machen.

Snapchat wird schneller gehen als es gekommen ist.

Wie sagt man so schön: “Man sollte aufhören, wenn es am Schönsten ist!” Genau das hätten sich die zwei Gründer von Snapchat zu Herzen nehmen sollen, als Zuckerberg zum 3. Mal ein Angebot gemacht hat und sie sogar gewarnt hat, dass er sie sonst “fertig machen” wird… Snapchat wird schneller gehen als es gekommen ist. Und wer hätte das gedacht trotz Hundefilter und Faceswap.“

Sara-Joleen: „Ich finde es grundsätzlich nicht fair, dass Instagram die Idee von Snapchat genutzt hat. Allerdings ist es für mich persönlich sinnvoller eine Plattform zu nutzen, um es vor allem meinen Followern zu erleichtern.“

@silverlinebyanna: „Ich habe Snapchat gelöscht nachdem es nun auch in Instagram die Möglichkeit gab, Bilder nur für kurze Zeit anzeigen zu zeigen – die Instastories. Ich fand es einfach viel praktischer keine zweite App öffnen zu müssen und so können einfach alle meine Follower meinen Alltag verfolgen. Die Filter fehlen vielleicht etwas, aber ich bin mir sicher, dass sich Zuckerberg da noch etwas einfallen lässt!”

@classyblanc: „Ich benutze in Sachen Storys posten immer noch lieber Snapchat als Instagram, ich finde man sollte bei sowas beim Original bleiben.“

#miamibeach #trowback 😘🌴

Ein Beitrag geteilt von C L A S S Y B L A N C (@classyblanc) am

@joelina.xvi: „Ich nutze zur Zeit verstärkt Instagram. Dort erreicht man einfach viel mehr Leute und es gibt bessere Funktionen. Besonders hilfreich ist das Verlinken von anderen Instagram Profilen. Außerdem muss man nicht erst Leute adden. Trotzdem bleibe ich meiner Snapchat Community treu und poste hin und wieder mal dort.“

@xjuuleesx: „Ich benutze seitdem es Instastories gibt kaum noch Snapchat, da es einfach praktischer ist, seine Follower in einer App zu erreichen. Die Filter von Snapchat fehlen mir dort jedoch.

Lara Ira: “Für mich ist Instagram einfach die App. Ich finde die Funktion der Instagram-Storys einfach super praktisch – so erreiche ich direkt und viel schneller meine Follower, seitdem benutze ich Snapchat gar nicht mehr. Dort ist es mir im Vergleich viel zu auswendig, da ich dort getrennt meine Follower auffordern muss mir zu folgen.”

@feebyi: „Ich benutze viel mehr Instagram als Snapchat, da ich lieber Fotos statt Videos mag und auch die Funktion mit kommentieren toll finde. Außerdem hab ich dort viel mehr Follower, die meine Stories und Bilder sehen.“

Anna Wilken: „Ich benutze beides gerne! Snapchat überzeugt mit den cooleren und lustigeren Filtern, das liebe ich total! Und Insta Story überzeugt, weil es alles in einer App ist, man andere direkt verlinken kann und sogar Links dranhängen kann’. Wenn Instagram noch die Snapchat Filter hätte, dann wäre es perfekt“

Palina Pralina: „Ich benutze weiterhin Snapchat, weil die Qualität besser ist und es mehr Filter und Sticker gibt.“

No Comments Yet

Hinterlasse Deinen Kommentar!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>