Das Workout der Stars: Tabata

Schnell, einfach, effektiv und intensiv – Tabata, das vier Minuten Workout.
Heutzutage bleibt leider oft nicht viel Zeit für Sport. Trotzdem wollen wir alle die perfekte Figur für den Sommer haben. INfleur hat die Lösung für alle die fit werden wollen, aber ein Zeitproblem haben!

So geht es natürlich auch einigen Stars und Bloggern, und um ihren Traumbody beizubehalten wollen diese in kürzester Zeit so effektiv wie nur möglich trainieren. Und hier kommt die neue Trainingsmethode Tabata ins Spiel. Tabata basiert auf dem Prinzip des HIIT-Trainings. Eine Einheit dauert vier Minuten und spart uns somit eine Menge an Zeit. Dieses kurze Training kann man leicht in den Alltag integrieren.

Und so funktioniert’s:
Auf 20 Sekunden Belastung folgen 10 Sekunden Pause. Dies wird acht mal wiederholt, also kommt man insgesamt auf 4 Minuten. Dabei kann man die Übungen frei wählen. Zum Beispiel: 20 Sekunden Sit-ups, 10 Sekunden Pause, 20 Sekunden Squats, 10 Sekunden Pause. Jede Übung wird dabei vier mal wiederholt. Sollte euch das zu langweilig sein, könnt ihr es auch mit vier Übungen machen und jede zwei mal wiederholen.
Für Anfänger ist zu empfehlen: 20 Sekunden Anstrengung, 20 Sekunden Erholung.

Man kann natürlich auch die Anzahl der verschiedenen Einheiten erhöhen und somit das Training auf 8 Minuten und mehr steigern. Man sollte aber mindestens eine Einheit pro Tag absolvieren.

Diese Trainingsmethode regt den Stoffwechsel an und kann in Kombination mit einer gesunden Ernährung und weiterem Training durchaus beim Abnehmen helfen. Durch den erhöhten Nachbrenneffekt werden Kalorien auch noch nach dem Beenden des Workouts verbrannt. Experten sind sogar der Meinung, dass diese Trainingsmethode erfolgreicher als Laufen ist.

INfleur hat diese Trainingsmethode bereits für euch getestet und ist positiv davon überrascht.

Top Image von Pilotmadeleine
Lena Ulreich

Lena ist 17 Jahre alt und selbst begeisterte Bloggerin aus Österreich. Zu finden ist sie auf ihrem Blog oder auf Instagram: @lenaxcouture. Neben dem Bloggen und Schreiben liebt sie es zu fotografieren und reisen. Lena schreibt seit Januar 2017 für INfleur.

No Comments Yet

Hinterlasse Deinen Kommentar!

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>