News aus der Modewelt – Riccardo Tisci verlässt Givenchy

Nun ist es offiziell – Nach 12 Jahren beendet der Designer Riccardo Tisci seine Zusammenarbeit mit dem Tradtionshaus Givenchy. INfleur hat alle Infos zu dem erfolgreichen Designer.

Aufgewachsen ist der heute 42-Jährige mit acht Geschwistern im italienischen Taranto. Er verließ sein Heimatland aber bereits im Alter von 17 Jahren um am Central Saint Martins College in London Kunst und Design zu studieren. Nach seinem Abschluss 1999 arbeitete er unter anderem für Antonio Berardi, Coccapani und Puma, bis er schließlich seine eigene Firma gründete und deren erste Kollektion auf der Mailänder Fashion Week 2005/2006 präsentierte. Seine Designs fanden großen Anklang in der Modeszene und in Folge dessen ergatterte er einen Job als Kreativdirektor bei Givenchy.

One more TIME #menswear #comingsoon #loveparis #family

A photo posted by riccardotisci17 (@riccardotisci17) on

Die Tradition des Pariser Labels, das für seine enge Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Audrey Hepburn bekannt wurde, setzte Tisci erfolgreich fort und konnte in den vergangen Jahren Celebrities wie Marina Abramovic, Madonna und Beyonce für sich gewinnen.

BEST OF 2016 #queenM #queenB #love #metgala @voguemagazine

A photo posted by riccardotisci17 (@riccardotisci17) on

Wie einst Hubert de Givenchy das kleine Schwarze für Breakfast at Tiffanys entwarf, setzte Riccardo Tisci ähnliche große Maßstäbe. – Er soll 2014 Kim Kardashian Hochzeitskleid entworfen haben.

LOVE #TheBFFIssue @riccardotisci17

A photo posted by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Nach erfolgreichen 12 Jahren bei Givenchy soll der Vertrag mit dem Pariser Label Ende Januar auslaufen. Der Designer möchte nun neue Wege gehen und erstmal eigene Projekte realisieren. Auf seinem Instagram-Account bedankt er sich für die vergangen Jahre: „Ein herzliches Dankschön an Givenchy, LVMH, mein unglaubliches Team, das magische Atelier und alle, die diese 93 Kollektionen möglich gemacht haben und all die anderen verrückten Abenteuer. Eure Liebe und eure Unterstützung, am Tag und in der Nacht, werden für immer in meinem Herzen bleiben.“

Wie Business of Fashion berichtet hat sich auch Bernard Arnault, der LVMH-Präsident bereits zum Abschied Tisicis geäußert: “Das Kapitel, das Riccardo Tisci mit dem Haus Givenchy in den letzten 12 Jahren geschrieben hat, repräsentiert eine unglaubliche Vision, die den weiteren Erfolg erhalten wird. Und ich würde mich gerne herzlich bei ihm für seinen Beitrag und die Entwicklung des Hauses bedanken”

Auch wir sind gespannt was wir in Zukunft von Riccardo Tisci hören werden und freuen uns auf viele tolle Projekte. Wir halten euch auf dem Laufenden!

No Comments Yet

Hinterlasse Deinen Kommentar!